RSS feed for ArnoldWiseau

Favorite films

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Inglourious Basterds

    Inglourious Basterds

    ★★★★★

    Fast jeder kennt zumindest einen außergewöhnlichen Film, der ihm persönlich in besonderer Weise etwas bedeutet: einen Lieblingsfilm. Und "Inglourious Basterds" ist meiner. Ich habe in meinem Leben schon eine stattliche Anzahl an Filmen der unterschiedlichsten Genres gesehen, aber kaum einer hat mich seit der ersten Sichtung so fesseln und bewegen können wie dieses wahnsinnige Meisterwerk des Meisters.

    Wie so ziemlich jeder außerordentlich berühmte Regisseur hat auch Quentin Tarantino schon immer sehr stark polarisiert. Auf der einen Seite stehen seine fanatischen…

  • Matchstick Men

    Matchstick Men

    ★★

    Auch wenn Ridley Scott sicher zu den einflussreichsten Regisseuren des 20. Jahrhunderts zählt und mit Filmen wie "Blade Runner" oder "Alien" wahre zeitlose Meisterwerke geschaffen hat, haben mich seine neueren Filme nie wirklich begeistern können. Und "Tricks" ist da leider keine Ausnahme.

    Auch wenn Nick Cage ausnahmsweise mal eine akzeptable darstellerische Leistung abliefert und Alison Lohman neben ihrer bemerkenswerten Schönheit auch schauspielerisch überzeugt, ist der ganze Plot um den neurotischen Trickbetrüger und seinem komplizierten Verhältnis zu seiner Tochter viel zu…

Popular reviews

More
  • A Quiet Place

    A Quiet Place

    ½

    Um diesen Film zu mögen, so vermute ich mal, darf man sich KEINERLEI Fragen bezüglich seines Szenarios stellen, weil nun wirklich jedem halbwegs aufmerksamen Zuschauer sofort unendlich viele Absurditäten in Hinsicht auf die gesamte filmische Welt auffallen sollten. Aber das sei kein Problem, denn man müsse - so sagen wie üblich die Fans eines schwachsinnigen Films - "sich auf den Film einlassen". Seit Jahren frage ich mich nun schon: Was zum Teufel soll das bedeuten? Immer wieder höre und lese…

  • Master and Commander: The Far Side of the World

    Master and Commander: The Far Side of the World

    ★★★★★

    Jeder Filmfreund liebt es, neue Werke zu erschließen. Was aber nicht minder erfüllend ist, ja, vielleicht sogar noch glücklicher macht, ist, einen bereits bekannten Film wieder- bzw. ganz neu zu entdecken.

    "Master & Commander" habe ich vielleicht einige Jahre nach seinem Erscheinen ein- oder zweimal gesehen und zu seiner Zeit für solide befunden. Ich hatte schon immer etwas für aufwendig inszenierte Seefahrer-Filme übrig und wenn sich ein fähiger Regisseur wie Peter Weir mit einem 150 Millionen Dollar Budget sogar daran machen…