RSS feed for MovicFreakz

Favorite films

Don’t forget to select your favorite films!

Recent activity

All

Recent reviews

More
  • Vice

    Vice

    ★★★★½

    [...] Zusammenfassend ist Vice – Der zweite Mann eine inszenatorisch hervorragende politische Satire. Besonders in den Bereichen Schnitt und Schauspiel sticht der Streifen heraus. Entsprechend hat er sich seine zahlreichen Nominierungen bei angesehenen Filmpreisen redlich verdient. Zumindest im Bereich des Make-Up sollte ihm der Oscar relativ sicher sein, denn dieses trägt maßgeblich zu Bales Performanz bei. Thematisch ist der Film angesichts seiner offensiven Anschuldigungen mit Sicherheit diskutabel. Nichtsdestotrotz muss man den vielen kreativen Ideen und letztlich auch dem gesamten Streifen…

  • The Upside

    The Upside

    ★★★

    [...] Remakes produzieren ist sozusagen das “Malen nach Zahlen” der Filmindustrie und gerade in den USA sehr beliebt. Dort erreichen ausländische Produktionen mangels Lokalisierung nie den Massenmarkt, weshalb man erfolgreiche Filmkonzepte aus Übersee kurzerhand selbst adaptiert. In Mein Bester & Ich verbindet man nun feinsäuberlich die vorgegebenen Zahlen aus Frankreich. Das Ergebnis ist beileibe nicht schlecht und kann sich sehen lassen, doch die Magie des Originals erreicht es mit keiner Faser.

    Vollständige Kritik auf:
    movicfreakz.de/mein-bester-und-ich/

Popular reviews

More
  • Minuscule 2: Mandibles From Far Away

    Minuscule 2: Mandibles From Far Away

    ★★★½

    [...] Nach einem etwas gewöhnungsbedürftigen Start, kann der Charme der Winzlinge in einer fantastischen Optik und Animation, aber an manchen Stellen stockenden Geschichte, erneut für Groß und Klein entfacht werden. Fans des ersten Teils werden sofern auch an Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik ihre Freude haben.

    Vollständige Kritik auf:
    movicfreakz.de/die-winzlinge-abenteuer-in-der-karibik/

  • Polar

    Polar

    ★★★

    [...] Ein bisschen John Wick mit einer Prise Sin City, Oldboy, Only God Forgives und jeder Menge Eyecandy und in Neonfarben visualisierter Gewalt. Das alles bekommt man in dem überdrehten Actionthriller Polar. Ein kruder Mix, der durchaus seine Momente hat und Spaß machen kann, aber leider auch unter Durchhänger und Macken leidet. Die Geschichte lockt dabei wahrlich niemanden hinter dem Ofen hervor. Der Stil tut dies hingegen schon. Außerdem könnte Mads Mikkelsen (Die Jagd) einfach nur ein Glas Mayonnaise spielen…